Page 23

first_class_11_2014

Fotos: © vege – Fotolia.com, first class Kooperationen leben Sich intensiv a u s t a u s c h e n und doch eigenständig bleiben? Sich gemeinsam vermarkten, und einzeln gefunden und gebucht werden? Hotelkooperationen bieten Unterstützung und Teamwork mit den Kollegen in zahlreichen Trend- und Vertriebsfragen, die von vielen Hoteliers mit der steigenden Komplexität des Geschäftsalltags nicht mehr in aller Intensivität geprüft und umgesetzt werden können. Doch wie professionell findet die Unterstützung statt? Welche verschiedenen Services bieten Wer sich heute auf dem Markt behaupten will, braucht vielerorts die Kooperationen? Und welche Kollegen vereinen sie – und passen auch zu einem Hotel selbst? Um die Möglichkeiten, die Hotelkooperationen die Unterstützung im Verbund heute und morgen Privathoteliers bieten können, vor Ort und mit den agierenden Kollegen besser kennen lernen und „fühlen“ zu können, lädt first class 2015 im Rahmen der neuen Reihe „Kooperationen leben“ in fünf verschiedene Hotels von fünf verschiedenen Hotelkooperationen zu einer Informations- und Austauschveranstaltung ein. Den Start der neuen Reihe bildet am 14. Januar 2015 das Hotel Franziskaner Aktionsangebot Bezahlbare Brillanz * Aktionspreis ist nur gültig beim Kauf einer Untertischspülmaschine der UC-Serie. Aktionspreis: RoMatik XS für 985 E* www.winterhalter.de/sonderaktion-romatik – und das ist gut so! first class startet 2015 eine neue Reihe. +++ Aufgrund der großen Nachfrage Aktion verlängert bis 31.12.2014 +++ in Dettelbach, wo sich nicht nur das Hotel den Kollegen vorstellt, sondern auch die Akzent Hotels von ihrer Arbeit berichten und über aktuelle Marketingthemen wie Direktvertrieb und Bewertungsmanagement informieren. Das komplette Programm des „Tag der offenen Tür“ bei den Akzent Hotels finden Sie unter www.gastroinfoportal.de/hotel. Zudem informieren wir hier über die nächsten Stationen 2015 – dazu zählen die Ringhotels, City Partner Hotels (CPH), Familotel und die Wellness Hotels & Resorts. Wenn Sie sich für den 14. Januar 2015 im Hotel Franziskaner in Dettelbach anmelden, für andere Stationen reservieren wollen oder Fragen und Anregungen haben, senden Sie uns eine E-Mail an muc@blmedien.de. Business Hotel und Certified Conference Hotel gelten werden. Letztmalig vor 15 bzw. knapp zehn Jahren verändert, rücken diese nun vor allem die Themen WLAN-Versorgung und Datensicherheit, Bettenhygiene und -komfort, Barrierefreiheit, das Angebot von Fitness/Sauna/Pool sowie Nachhaltigkeit als neue Schwerpunkte in den Vordergrund. Allein für den Bettenbereich werden ab sofort 400 von möglichen 2.500 Punkten vergeben, insgesamt muss mindestens die Hälfte aller Punkte bestanden werden. Ein neuer, weiterer wichtiger Aspekt, für den erstmals ebenfalls Punkte vergeben werden, ist die Marketingeinbindung und Werbung für das eigene Certified Siegel. „Damit zeigen die Hotels nicht nur, was sie haben, sondern leisten einen Beitrag dazu, die Siegel bekannter und nachgefragter zu machen“, erklärt Till Runte, Geschäftsführer von BTME Certified. Derzeit gibt es in Deutschland 322 Hotels, die mit dem Certified Business Hotel-Siegel ausgezeichnet sind, sowie 319 Certified Conference Hotels. Seit wenigen Jahren können auch die Siegel Certified Green Hotel und das Certified Apartment Hotel erworben werden. Vorausgegangen waren allen neuen Kriterien zahlreiche Umfragen bei Travelmanagern und Prüfern, die von Certified diskutiert und geclustert wurden. „Die neuen Kriterien sind ausführlicher und ausdifferenzierter und damit auch ein Stück weit gerechter und transparenter“, erklärt Till Runte. Bis Ende 2014 können sie nach ersten Erfahrungswerten in der Praxis auch nachgebessert werden. Detailliertere Informationen stellen wir in der nächsten Ausgabe der first class vor. syk first class hotelkonzepte


first_class_11_2014
To see the actual publication please follow the link above