Page 13

first_class_11_2014

und eine der Jurorinnen in diesem Jahr. Auch beim Thema Beförderungen geht Scandic andere Wege: So wurde zuletzt z. B. der Director of Sales Marketing zum F&B Manager befördert, eine frühere Housekeepingmitarbeiterin arbeitet jetzt am Empfang. Fazit: Die Mitarbeiterbefragung zeigt eine Zufriedenheitsangabe von über 80 %. Im letzten Jahr bereits unter den besten drei, überzeugte Lindner Hotels & Resorts die Jury in diesem Jahr mit seinem Day to stay-Konzept in der Kategorie Mitarbeiterbindung. Als wichtiger Baustein im Bereich der Personalförderung und -gewinnung des Unternehmens drehen sich dabei einen ganzen Tag lang individuelle Beratungsgespräche, Impulsvorträge und Diskussionsrunden um die Entwicklung des Nachwuchses innerhalb der Hotelgruppe. Die Nachwuchskräfte erhalten am Ausbildungsende die Möglichkeit, mit Vorständen, Abteilungsleitern und externen Karriereberatern die für sie passenden Berufswege und Karrieremöglichkeiten herauszufinden – am Ende steht die Übernahme-Garantie von Lindner für alle Absolventen. Seit der Einführung konnte das Familienunternehmen die Übernahmequote bereits um fast 15 % steigern. Gunnar von Hagen, Corporate Director Operations and Central Project Management bei Lindner, nahm den Hospitality HR Award erfreut entgegen: „Dieser Preis ist uns besonders wichtig, da für uns die Ausbildung mehr ist als nur das Vermitteln von fachlichen Qualifikationen. Mit dem ‚Day to stay‘ und der dort ausgesprochenen Übernahme-Garantie bewerben wir uns als Unternehmen bei unseren Auszubildenden und dualen Studenten und möchten sie so langfristig für unsere Gruppe gewinnen“, erklärt er. Best Practice als Gesamtstrategie Der Empfang ist nicht besetzt, die Zimmer sind nicht aufgeräumt und in der Küche verbrennt das Essen – wo kein Personal, da kein echtes Hotel! Im Rahmen der Recruitingkampagne „Du fehlst uns“ hat die Hospitality Alliance diese gesamte Herausforderung der Branche z. B. in einem eigenen Kinospot mit CEO Alexander Fitz „in der Hauptrolle“ aufgegriffen – und u. a. dafür in der Kategorie HR-Gesamtstrategie Hotelketten und -kooperationen den ersten Platz gewonnen sowie in zwei weiteren Kategorien eine Nominierung erhalten. Das dazugehörige Online-Karriereportal mit Stellenausschreibungen der Hotels und der zur Hospitality Alliance gehörenden Servicegesellschaften bildet ein weiteres Herzstück der Kampagne. Das Modul „Du fehlst uns“ wird künftig durch das Modul „Schön, dass du da bist“ ergänzt, das sich an die bestehenden Mitarbeiter richtet. Als ein Instrument der Mitarbeiterbindung wirkt vor allem das gruppeneigene Intranet „The Hive“. Gezielte Aus- und Weiterbildungsangebote in der unternehmenseigenen Hospitality Alliance Academy bieten darüber hinaus die Möglichkeit zu zahlreichen individuellen Karrierewegen. Bereits im letzten Jahr ganz vorne mit seinem Nachwuchskonzept Move up! dabei, überzeugte das Nells Park Hotel dieses Mal sogar mit dem kompletten Konzept und holte den ersten Platz in der Kategorie HR-Gesamtstrategie Individualhotellerie. „Mit dem ,360° Führungs-Impuls-System‘ verfügt das Trierer Hotel als eines der wenigen Privathotels in Deutschland über eine allumfassende, innovative und dynamische HR-Gesamtstrategie mit Leuchtturmcharakter und zeigt, dass auch einzelne Häuser sehr viel bewegen können“, betont Sylvie Konzack, und Celine Chang ergänzt: „Ein durchdachtes, strategisch-ausgerichtetes und an die Mitarbeitergruppen angepasstes Konzept. Best Practice!“ Thomas Pütter und sein Team setzen dabei auf die sechs Elemente „Führung & Vision“, „Strategie“, „Motivation & Spirit“, „Nells Park Akademie“, „Move up! Nachwuchssicherung“ und „TQM & Servicequalität“ – und verstehen diese als Facetten der Führung, die in der Kombination ihre Kraft entfalten, und jederzeit ergänzt werden können. Schlagworte in den einzelnen Bereichen sind u. a. klare Verantwortungsbereiche, eine offene Feedback- und Meetingkultur etwa durch eigene Personalführungspläne pro Geschäftsbereich sowie regelmäßige Stimmungsabfragen und Tagesberichte per E-Mail als feste Rituale. Extern präsentiert sich das rund 80-Mitarbeiter- Haus als attraktive ArbeitgeberJOBS FÜR JEDEN STERN AM HOTEL-HIMMEL IHRE KARRIERE ZUM GREIFEN NAH WWW.HOTELCAREER.DE


first_class_11_2014
To see the actual publication please follow the link above