Page 37

first_class_09_2014

Energie auf der Höhe Stetig renovieren einrichtung mit Energiemanagement ist für die Birkenhöhe das Credo. Hotel - und Tourismusconsulting P e t e r R o t h e n h ä u s l e r STANDORT TOURISMUS HOTELLERIE COACHING Garantierte Erlössteigerung, höhere Gästezufriedenheit und optimierte Mitarbeitermotivation durch regelmäßige Mystery-Kurz-Checks gemäß Ihren Vorgaben im Jahresabo, ab monatlich 145 Euro, netto. In unserem Beraternetzwerk von der Vision bis zur Markteinführung. Unsere Erfahrung mit persönlicher Präsenz zu Ihrem Nutzen. Aktuelle Projekte: Hotel Bora HotSpaResort, Ratskeller in Torgau Wir suchen: Investoren für förderfähige Standorte in D www.rothenhaeusler-hobe.de • Mail: rothenhaeusler-hobe@t-online.de 03774 178 611 Funk 0171 929 30 21 Ihr professioneller Partner seit 26 Jahren. Beratung & Konzepte Installation & Ausstattung Fotos: XXXL Neubert. Hoteleinrichtung, Hotel Birkenhöhe Ende 1968 in der Tourismushochburg Kleinwalsertal klassisch als kleine Pension eröffnet, landeten im Hotel Birkenhöhe bereits 1973 nach einer Erweiterung die ersten Sonnenkollektoren des Tals auf dem Dach. Danach ließ Familie Bantel das Schwimmbad, mehrere Dachgauben für mehr Zim-mer und Restaurantplätze und 2002 einen Wellnessbereich ent-stehen. Die Nachfolgegeneration, Matthias und Bärbel Bantel, hat in den letzten Jahren vor allem mit dem erweiterten Restaurant, der Rezeption und der Lobby, die um eine Bar und einen Wein-keller mit Sölker Marmor, viel Birkenholz und Lehmwänden er-gänzt individuell Gegenüber dem Münchner Hauptbahnhof gelegen, ist das Hotel Europäischer Hof ein beliebter Anlaufpunkt so-wohl für Städte- als auch Business- Reisende. Vor Kurzem hat das familiengeführte Drei-Sterne-Gar-ni- Hotel 56 seiner Zimmer durch XXXL neubert. Hoteleinrich-tung innerhalb weniger Wochen im laufenden Betrieb komplett umbauen und modernisieren lassen. Der Hoteleinrichter, der schon lange für das Haus tätig ist, übernahm neben Entwurf, Planung und Einrichtung der neuen Zimmer auch die Maler-arbeiten sowie die Demontage des alten Mobiliars. Wegen der architektonischen Anfor-derungen setzte er dabei bei jedem einzelnen Gäste-zimmer auf eine individuelle Pla-nung. Möbel im Eiche Antik-Look mit dunkelbraunen Akzenten an der Bett-anlage entsprechen nun dem Vintage-Style. Der Teppichboden in braun-rotem Design, indirek-te Beleuchtung an Schreibtisch und Bett und Dim-Out-Gardinen runden die neuen Zimmer ab. www.objekt.de Vintage Neue Zimmer, „vintage-alter“ Stil – das Hotel Europäischer hat im großen Stil renoviert. wurde, besondere Akzen-te gesetzt. Seit ein paar Jahren werden alle Bauvorhaben auch von einem Stromspitzlastmanagement begleitet. „Das Thema Energie ist eines der komplexes-ten im Hotel“, ist Matthias Ban-tel überzeugt. Durch die neue Küche, die Wellnesseinheiten und mehr Zimmer hat sich allein der Bedarf auf 90 kW erhöht. Die Stromspitzen werden durch eine Energiemanagementanlage von Sicotronic begrenzt, so wird die optimale Verteilung der elektrischen Leis-tung geregelt. „So wird eine Überlastung vermieden und Strom gesenkt“, erklärt Norbert Wittke von Sicotronic. „Optimieren heißt dabei nicht abschalten, sondern gezielt zuschalten.“ In das Sys-tem sind bereits etliche Küchen-posten sowie Teile des Spas an-geschlossen, weitere sollen fol-gen – ohne dass der Gästekomfort eingeschränkt wird. Künftig kann sich Matthias Bantel auch ein BHKW vorstellen, das kombiniert eine noch bessere Optimierung schafft. www.birkenhoehe.com, www.sicotronic.de syk 9/2014 37


first_class_09_2014
To see the actual publication please follow the link above