Rubriken - Ideen & Angebote: Markt & Trend

first_class_05_2014

Fotos: Delius, i-frontdesk, Hug, VoitAir Deutschland, Greif Textile Mietsysteme markt & trend App zur Sportsbar: Pünktlich zum Sportsommer hat Sky seine Bar Finder- App überarbeitet und stellt sie jetzt unter dem neuen Namen Sky Finder als 2.2-Version mit viele Suchfunktionen für Sportfans vor. Mit Adresse und Entfernung zeigt sie dabei die im Umkreis befindlichen Bars auf Google Maps an, ortsunkundige Fans lenkt sie auch per Wegbeschreibung. Ganz neu informiert sie nun auch Reisende, in welchen Hotels in Deutsch-land und Österreich sie das Sky-Programm genießen können. Detailinfos zur Location und Fotos können Hotels selbst eingeben. Die App ist für Nut-zer wie auch als Werbeplattform für Hoteliers kostenfrei. www.sky.de UNTERNEHMEN IM NETZ  Mobiler Concierge: Das Münchner Start-up i-frontdesk präsen-tiert mit dem mobilen Concierge eine neue Hotel-App, mit der die Gäste in den Genuss eines zeitgemäßen Services kommen. So können sie damit alle internen Serviceleistungen (In-Room Dining, Spa-Buchung, E-Papers, etc.) sowie hotelexterne Leistungen, z. B. Mietautos, per Tablet direkt vom Zimmer aus buchen. Das System funktioniert in verschiedenen Sprachen. www.i-frontdesk.com  Leichte Kleinigkeiten: Die verschiedenen Tar-telettes von Hug in unterschiedlichen Formen und Größen, z. B. rund oder als Schiffchen, und vielen Geschmacksvarianten wie neu-tral, Tomate-Basilikum oder leicht gesüßt lassen sich für Vorspeisen, Hauptgerichte und Desserts einsetzen. Die Tartelettes aus Mürbeteig haben eine dünne farblose Pflanzenfettglasur, die dafür sorgt, dass sie auch in gefülltem Zustand länger knusprig bleiben und sich leicht vorbereiten lassen. Gastronomen erhalten das Sortiment über den Alleinimporteur Karl Zieres. www.hug-luzern.ch  Service-Modul mit Stil: Das Wasch-raum- Programm Piccobello ergänzt das Waschraum-Angebot von Greif Textile Mietsysteme. Das aufeinander abgestimmte Produktspektrum um-fasst Spendersysteme für Handtücher, sowie Flüssig- und Schaumseife. Toi-lettenpapierspender und Lufterfrischer runden das Programm ab. Mit ihrem weißen, oval-vertieften Gehäuse und acht austauschbaren, farbigen und strukturierten Einsätzen für die Frontpartie passen sich die Produkte unter-schiedlichen Interieurs an. Das Unternehmen liefert Verbrauchs-materialien, hygienisch aufbereitete Handtuchrollen und bringt auf Wunsch die Spender im Waschraum an. www.mietwaesche.de ANZEIGE  Room 8.68: Mit Room 8.68 startet Delius eine neue Serie der Hotelkollektionen. Dabei wurden 68 Colorits aus acht Artikeln so miteinander kombiniert, dass sieben Farbwelten entstanden. Aufwendige Jaquards mit unterschied-lichen Velouren, geprägtem Dimout und einem changierendern Uni schaffen durch ihre verschiedenen Oberflächen einen spannenden Mix im Bereich der Dekostoffe. Die puristischen Möbel-stoffe bilden einen modernen Kontrast. Alle Artikel der Kollektion haben ein ISO-Zertifikat und sind, wie alle Delius- Stoffe, permanent schwerentflammbar. www.delius-contract.de  Duftes Ambiente: Neben seinem Raum- und Farbkonzept setzt das Angelo Hotel Munich Westpark in seiner Lobby auf natürliche Duftkombinationen von VoitAir. Die Düfte des Unternehmens gibt es in verschiedenen Ausführungen wie Elegance, Holz oder Fresh Green, die z. B. entspannend, aktivierend oder appetitanregend wir-ken. Die Aromen sind frei von chemischen Zusätzen und lösen bei Gästen und Angestellten keine Kopfschmerzen oder Atemwegsbe-schwerden aus. Für die Verbreitung des Dufts sorgen Aromamaschi-nen. Sie sind als mobile Variante oder Wand- bzw. Standgerät und in verschiedenen Farben erhältlich. Der Duftwechsel ist unkompliziert und erfordert keine Reinigung. www.voitair.de Kaffee-Workshop: Netzwerk Culinaria lädt zum neuen Praxisworkshop „Kaffee kreativ“ am 3. Juni 2014 bei Melitta Systemservice in Minden ein. Der deutsche Baristameister Eric Wolf präsentiert Trends und stellt diverse Kaffee- und Milchmischungen sowie neue Geschmacksnoten vor. Weitere Referenten von Melitta und Bauscher zeigen Wissenswertes rund um Maschinentechnik, Kostenkalkulation und Präsentation. Zudem geht es um das Gastro-Konzept „Coffee to stay“, lückenlose Kühlketten und den Einfluss von Wasserqualität. Im Kreativpart „Latte Art“ erfinden die Teilnehmer eigene Rezepte und Kreationen. Das Profi-Seminar richtet sich an Führungskräfte in der Gastronomie und Hotellerie bzw. an Betreiber von Cafés und Bistros, die ihr Kaffeegeschäft noch hochwertiger gestalten möchten. Anmeldung und Infos unter www.netzwerkculinaria.de. 50 5/2014


first_class_05_2014
To see the actual publication please follow the link above