Page 27

first_class_05_2014

ANZEIGE Glänzendes BESTECK für GLANZVOLLEN Auftritt Kompakte Besteckpoliermaschine spart Zeit für noch mehr Gastfreundlichkeit Das Le Méridien Grand Hotel ist zentral gelegen in der Nürnberger Altstadt und stellt höchste Ansprüche an Ausstattung, Service und Equipment. Glänzende Gläser, hochwertiges Porzellan sowie perfekt poliertes Besteck sind ein Muss. sen bei Vollauslastung über 10.000 Bestecke poliert werden. Dies erforderte bisher einen immensen Zeitbedarf und Personaleinsatz. Die Küchenkräfte polierten oft bis lang nach Feierabend das Besteck. Seit die Besteckpoliermaschine TD 3000 von Thomas Dörr Besteck- und Küchensysteme aus Sinsheim in Betrieb genommen wurde, konnte der Service be-trächtlich an Personalkosten sparen und die Arbeit erleichtern. „Wir legen großen Wert auf die Ausbildung von Nach-wuchskräften in der Gastronomie“, betont F&B Manager Christian Schug, gelernter Koch und Hotelbe-triebswirt. „Dank der Besteckpoliermaschine können unsere Auszubildenden verstärkt am Point of Sale, am Gast arbeiten und müssen nicht stundenlang Besteck polieren.“ Heute kann das Besteck, schon während der Service läuft, nach dem Spülvorgang in der Kü-che immer wieder zwischendurch poliert werden. Die Zufriedenheit des Personals, der deutliche Zeitvorteil und die damit verbundene Kostenersparnis haben die Verantwortlichen überzeugt. „Ich habe im Internet gegoogelt, die Firma Thomas Dörr Besteck- und Küchensysteme kam an erster Stelle. Ein Anruf genügte, und wir bekamen die TD 3000 zwei Wochen zur Probe in unser Haus“, bestätigt Christian Schug. „Die Zusammenarbeit mit Dörr und der Service sind sehr gut!“ Die Besteckpoliermaschine TD 3000 poliert 3.000 bis 4.000 Besteckteile in der Stunde und ist ein Tischmodell. Ob Chrom, Edelstahl oder Silber – das Be-steck wird einfach im gewaschenen, noch nassen Zu-stand in die Maschine eingelegt und durchläuft dann über einen spiralförmigen Aufstieg ein hochwertiges Granulat. Dieses reine Naturprodukt trocknet und po-liert das Besteck und sorgt so für dauerhaften Glanz – in einem einzigen Durchlauf. Der regelmäßige Einsatz der TD 3000 verringert die Oxidation der Besteckteile erheblich und garantiert eine glanzvolle Optik. Thomas Dörr Besteck- und Küchensysteme bietet als deutscher Hersteller Besteckpoliermaschinen, komplett „made in Germany“, in sechs Ausführun-gen für jeden Bedarf an und garantiert seinen Kunden einen flächendeckenden und umfassenden Service. Das Zubehörangebot umfasst zudem fahrbare Un-tergestelle mit und ohne ausziehbarer Schublade, schalldämmende Besteckauffangkästen, Korbhalterungen und Besteckkästen. Freut sich, dass sein Personal nachts nicht mehr Unmengen Besteck polieren muss und mehr Zeit hat für die Gäste: Christian Schug, F&B Manager im Le Méridien Grand Hotel Nürnberg. Das Hotel bietet 192 luxuriöse Zimmer in drei Kategorien. In acht Konferenzräumen lässt es sich komfortabel tagen, im historischen Bankettsaal gepflegt feiern. Das Hotel blickt dabei auf eine lange Geschichte zurück: 1895 als Bauernhaus mit Hopfenspeicher um eine dritte Etage erweitert und erstmals als Hotel betrieben, erwachte es 1954 nach der Nutzung als US-Hauptquartier als Grand Hotel zu neuer Blüte. Bald kamen neben Geschäftsleuten auch viele prominente Gäste. Seit Ende 1996 gehört das Grand Hotel Nürnberg in die internationale Kategorie der Le Méridien Hotels und seit neun Jahren zu den Starwood Hotels & Resorts. Dafür setzt es auch ku-linarisch und veranstaltungstechnisch Akzente: Das Restaurant Brasserie und die Atelier Bar verwöhnen mit internationalen und regionalen Spezialitäten, Live Cooking findet im Restaurant Fürstenhof statt. Kuli-narische Events oder Großveranstaltungen wie die Aids-Gala im Festsaal runden das Angebot ab. Über 85 Mitarbeiter, davon bis zu 50 Azubis, kümmern sich dabei um das Gästewohl. Sie alle stellen höchste An-sprüche nicht nur an den Service, sondern auch an die glänzenden Gläsern, das hochwertige Porzellan und das perfekt polierte Besteck. Für die vielen Veranstaltungen werden pro Bankett oft bis zu 800 Essen zubereitet. Die Restaurants mit internationalem Publikum bewältigen bis zu 600 Es-sen. Mit sechs bis acht Besteckteilen pro Gast müs- Ob Chrom, Edelstahl oder Silber: 3.000 bis 4.000 Besteckteile pro Stunde schafft die Thomas Dörr Besteckpoliermaschine – und Weitere Informationen zur neuen TD 3000 der Glanz ist von Dauer. und zum Sortiment unter Thomas Dörr Besteck- und Küchensysteme: Hettenbergring 47, 74889 Sinsheim, Tel.: (07261) 97 54 93, Fax: (07261) 97 54 94, info@t-td.com, www.t-td.com, www.besteckpoliermaschine.de


first_class_05_2014
To see the actual publication please follow the link above