Page 15

first_class_05_2014

Foto: © Martin Böhler www.sengersanitaer.de www.schluessel-koch.at (Auszug) MARKENSCHAUFENSTER Wir fertigen energie-sparende Herdanlagen und Front-Cooking- Stationen HCS Kochen + Kühlen GmbH Kleinfeld 7b 6341 Ebbs/Tirol Tel. +43-5373 423790 info@hcs-kochen-kuehlen.at www.hcs-kochen-kuehlen.at Drei-Gänge-Menü oder den kleinen Mittags-gerichten wie Schnittlauchbrot, saisonalen Suppen oder Salat mit Fisch. „Wir beziehen unsere Lebensmittel fast ausschließlich von kleinen Betrieben auf der Insel und bereiten alles frisch zu“, erklärt Nadine Staiger. Vor allem das Frühstücksangebot variiert täglich und wird immer unterschiedlich angerichtet – von frischem Obst bis hin zu selbst gemach-ten Rühreiern oder Waffeln, die vor den Au-gen der Gäste zubereitet werden. Gesten für Gäste Gespeist wird im Mein Inselglück auf der Terrasse oder im Inselbistro, wobei das Herz-stück eine lange, maßangefertigte Tafel ist, an der Gastgeber und Gäste oder kleine Ge-sellschaften zusammenkommen. Alle Weine stammen vom Winzerverein Reichenau. „Wir haben auch eigene Reben in den Weinber-gen der Insel“, bemerkt Nadine Staiger. „Unseren Wein reichen wir zu besonderen Anlässen, z. B. bei Festen oder eben an der Familientafel.“ Ein weiterer Eyecatcher ist der hohe Kamin mit Polstersesseln. Wie hier findet sich überall viel Holz und Mut zur Farbe. Lindgrün trifft daher vor allem auf Bordeaux- und Türkis-Töne. „Unsere Zim-mermöbel sind nach unseren Vorstellungen individuell vom Schreiner angefertigt“, er-klärt Nadine Staiger. „Während z. B. in den großen Zimmern und Suiten die Bäder ge-schlossen sind, haben wir in den kleineren Zimmern die Wand weggelassen und einen Waschtisch in die Mitte gesetzt, sodass der Raum größer wirkt.“ Für die Realisierung hat Ziefle Koch ein Möbel entworfen, das an einer Seite den Waschtisch und auf der an-deren Seite das Bett und Regale unterbringt. „Auch wenn wir aufgrund unserer Ausstat-tung vier Sterne haben könnten, sind wir ein Drei-Sterne-Superior-Haus“, erklärt Nadine Staiger. „Für uns ist es wichtiger, die Gäste jeden Tag aufs Neue mit kleinen Akzenten zu überraschen. Vespa und Wellness Abwechslung versprechen auch die ver-schiedenen Arrangements à la „Inselglück“ oder „Seebrise“. So avanciert Vater Charly, der im Familienbetrieb der „Mann für alles“ ist, wahlweise zum Skipper oder Grillmeis-ter. Ausgestattet mit Picknickkorb und einer Flasche Inselsecco, Prossecco von der Rei-chenau, finden vier bis fünf Gäste bei einem Segeltörn auf dem privaten Boot Platz. Neben Grillabenden im Garten besteht im Sommer zudem die Möglichkeit, per Tandem oder Vespa in die Umgebung zu fahren oder sich auf der Dachterrasse mit Seeblick zu sonnen. Doch auch im Winter hält das Hotel einige Angebote bereit – ob im Wellnessbereich mit diversen Saunen, Dampfbad, Ruhebereich und Massageraum oder speziellen Wellnessangeboten in Kooperation mit der Bodensee- Therme in Konstanz. „Lange Saunanächte oder Private-Sauna am Abend mit Sekt und Erdbeeren – wir haben viel vor“, freut sich Nadine Staiger. „Wir versuchen, Wünsche zu erfüllen, auch wenn sie nicht zum festen Programm gehören. Unser Vorteil ist, dass wir schnell reagieren können.“ Denn außer am Heiligabend ist das Hotel durchgehend geöffnet. Und was wünscht sich Nadine Stai-ger für die Zukunft ihrer „neuen Lebensauf- gabe“? Ich möchte, dass es ein Erfolg wird und wir viele Stammgäste erreichen“, sagt sie und fügt lächelnd hinzu: „Wenn die Gäste sagen: ‚Ich komme wieder’ – das wäre mein persönliches (Insel-)Glück.“ tin Mein Inselglück 78479 Insel Reichenau www.meininselglueck.de Eigentümer: Familie Deggelmann/Staiger Architekt: Krehl & Girke Architekten Konstanz Innenarchitekt: Bel Etage Berufsbekleidung: Como Fashion Gästetresore, Türschließanlage: Schlüssel Koch Herdanlage: HCS Kochen + Kühlen Heizungstechnik: Senger Kaffee, -maschinen, Tee: Darboven, Eilles, Schaerer Software: Hotline Hotelsoftware, Orderman Spülmaschinen: Hobart Waschmaschinen: Miele Professional Zimmermöbel: Ziefle Koch www.comofashion.de PROJEKTBETEILIGTE


first_class_05_2014
To see the actual publication please follow the link above