Rubriken - Ideen & Angebote: Markt & Trend

first_class_03_2014

Fotos: TylöHeloGruppe, Daimler, Mondelez International, Datareform, Papstar Der perfekte Espresso: Jacobs Professional und die Mar-kenbotschafterin Nana Holthaus-Vehse laden auch 2014 Interessierte dazu ein, sich Kaffee-Wissen anzueignen, die neuesten Jacobs-Kreationen kennenzulernen und die Zubereitung von Kaffeespezialitäten zu perfek-tionieren. Weitere Infos zu den deutschlandweiten Barista-Schulungen gibt es unter 0800 5997999 und www.jacobs-professional.de. Sauna nach Maß: Der deutsche Kon-zernteil der TylöHeloGruppe entwickelt und produziert Massivholz-Blockbohlen-Saunakabinen mit flexiblen Grundrissen und energieeffizienter Heiztechnik. Die Sparte Helo Project steht dabei für die individuelle Planung und termingerechte Realisierung von Sauna- und Spa-Anlagen in Hotels. Um die Aufenthaltsqualität im Spa-Bereich zu steigern, setzt das Unter-nehmen z. B. auf Transparenz durch große Glasflächen, Lichteffekte wie Hinterbank-beleuchtungen, indirekte LED-Lichtleisten oder einen Sternenhimmel sowie eine ergonomische Gestaltung der Inneneinrichtung, Liegen, Rückenlehnen und Kopfauflagen. Dekorative Saunaheizgeräte wie der Taika, das Tower- Saunaheizgerät Rocher oder der Ofen Saga werden als Designelement in den Mittelpunkt der Sauna gerückt. Ältere Saunaanlagen werden nach den individuellen Vorgaben der Kunden auf den aktuellen Stand gebracht. www.helo-sauna.de Carsharing mit Stern: Daimler Mobility Services bietet unter der Marke car2go black erstmals ein vollautomatisiertes, rein Smartphone-basiertes Carsharing-System mit Fahrzeugen der Marke Mercedes- Benz an. Der Pilotbetrieb für ausgewählte Kunden läuft seit Mitte Februar 2014 in Berlin und Hamburg. 200 schwarze B-Klasse-Modelle können an speziell re-servierten Parkspots angemietet werden, die Rückgabe des Autos ist nach unbe-grenzter Mietzeit an jedem dieser Orte möglich. www.daimler.com 02./03./04.04.14 München 08./09.04.14 Bielefeld 06./07./08.05.14 Bremen 14./15./16.05.14 Berlin 26./27.05.14 Grünsfeld 04./05./06.06.14 Düsseldorf 17./18./19.06.14 Berlin 01./02./03.07.14 Stuttgart TERMINE 1.400 m² voller Ideen: In unterschiedlichen Themenwelten zeigt Fritz Schlecht/SHL in seiner neuen Ausstellung Ideenwelt auf rund 1.400 m² ganzheitliche Raumkonzepte und Einrichtungstrends. Der Rundgang am Unternehmenssitz in Altensteig beginnt in der Empfangshalle mit Beispielen für modernes Lobbyseating, im ersten Stock erwarten die Besucher Ideen für Lounge, Bistro und Restaurant sowie Zimmer un-terschiedlicher Stilrichtungen. Die Vielfalt an Stoffen, Materialien und Designs – vom Bodenbelag bis zur Wandgestaltung – bieten Raum für kreative und individuelle Einrichtungsgestaltung. www.schlecht-shl.de Multifunktional: Die Kassensoftware Gastro.Profi von Datareform erleichtert das Kassieren und Verwalten von Gäs-tedaten. Charakteristisch dafür sind u. a. eine intuitive Bedienerführung, umfangrei-che Controllingfunktionen oder eine Stamm-gastdatei. Werden mehrere Kassen in einem Haus vernetzt betrieben, buchen angemeldete Bediener an jedem beliebigen Gerät. Der Zugriff auf die Stammgastdatei und Tischreser-vierungen gelingt von jedem Arbeitsplatz aus. Funklösungen mit Orderman kön-nen auch nachträglich angebunden werden. Auswertungen und Statistiken lassen sich selbst definieren und werden binnen Sekunden angezeigt – egal ob es sich um Zeiträume, Mitarbeiter, Warengruppen oder Bereiche handelt. Die Software enthält auch eine Warenwirt-schaft mit der Bestände verwaltet, Inventurlisten erstellt und Bestellungen ausgelöst werden können. Auch eine Anbindung an Hotelverwaltungssysteme ist möglich. www.hotel-profi.de Tische neu eingedeckt: Farblich auf die Royal Collection Servietten abgestimmt, führt Papstar in seinem Sortiment auch Tischdecken, Läufer, Tischsets und Mitteldecken aus PP-Vlies, die soge-nannte Soft Selection. Die Produkte sind zu 100 % recyclingfähig, wasserabweisend, reißfest und dabei weich wie Stoff. Auch bei der Royal Collection, die FSC-zertifiziert ist und das Nordic Ecolabel Svanen trägt, bleibt sich das Unternehmen dem Prinzip der Nachhaltigkeit treu: Der dafür verwendete Zellstoff stammt aus nachhaltiger Forstwirtschaft und die Produktion erfordert nur wenige Emissionen. Die stoffähnliche Servietten-Kollektion ist weich im Hautkontakt, geruchsneutral, gut faltbar und formstabil. Aktuell wur-de das Sortiment um die Farbe Flieder erweitert. www.papstar.de


first_class_03_2014
To see the actual publication please follow the link above