Page 35

first_class_03_2014

Fotos: HMC/Michael Zapf Die Gastro-Trends der Zu-kunft zeigen sich auch in diesem Jahr wieder auf der Internorga. Die Leitmesse für Gastronomie, Ho-tellerie und Gemeinschafts-verpflegung findet vom 14. bis 19. März auf dem Hamburger Messegelände statt. Dort prä-sentieren sich mehr als 1.200 Aussteller aus rund 25 Ländern den etwa 100.000 erwarteten Fachbesuchern. Diese können sich über die neuen Produkte und Lösungsansätze aus den Bereichen Küchentechnik und -ausstattung, Nahrungsmittel und Getränke, Bäckerei- und Konditoreibedarf sowie EDV, Kassensysteme und Kommuni-kation informieren. Zukunfts-aussichten und Tendenzen für den Außer-Haus-Markt zeich-nen sich in allen Bereichen der Messe mit einem entsprechen-den Praxisbezug ab. Zu den Schwerpunkten bei der Gestal-tung und Einrichtung gehören z. B. der nachhaltige Innen-ausbau und die Verwendung von langlebigen hochwertigen Materialien. Persönliche An-sprache in Verbindung mit in-novativer Technik steht in der Gästekommunikation auf dem Programm. Zu den weiteren Umsatzbrin-gern gehören die Getränke. Mit speziellen Themenkonzep-ten für alkoholfreie Getränke, Spirituosen, Wein und Bier zei-gen die Aussteller ein breites Spektrum. Gesucht werden hier-bei die Nachfolger von Hugo, Spritz & Co. Bei den Getränken ohne Alkohol erfreuen sich das Segment „Stilles Wasser“ und „Zero-Getränke“ steigender Be-liebtheit. Auch der Kaffeeboom bleibt weiter ungebrochen und sorgt für stabile Umsätze. Neu, neuer, innovativ Doch auch die Messe selbst hat neue Features zu bieten. In der Eis-Welt z. B. können sich Küchenleiter und Unter-nehmer aus der Gastronomie und Hotellerie einen Überblick über die Vielfalt der Speiseeisherstellung verschaffen. Süß wird es auch beim Konditoren- Wettbewerb „Süße Kunst“ am 19. März, wo kreative Kunst-werke präsentiert werden. Im Bereich Getränke offeriert wiederum die neue Wein Welt Wissenswertes rund um Anbau, Winzer, Lagen und die Keller-meisterei direkt vom Erzeu-ger. Die bereits aus den letzten Jahren bekannten Konzepte werden in diesem Jahr fortge-führt und ausgebaut. Was im Bereich Table Top up to date ist, zeigen die Aussteller z. B. auf der Skywalk Tafel. Dabei wer-den auf der gläsernen Brücke zwischen den A- und B-Hallen Tischdekorationen auf einer mehr als 30 m langen Tafel in Szene gesetzt. Die LiquID Bar wiederum ist der richtige Ort, für neue Getränketrends. Mit dabei sind hier auch kleine, regionale Newcomer. Innovative Produkte und unkonventionelle Ideen finden in der Newcomers‘ Area eine Plattform. Hier präsentieren sich rund 20 Unternehmen, um neue Zielgruppen zu erschließen. Die Angebotsmischung reicht dabei von regenerierenden Ge-tränken bis hin zu Servietten in Tabs-Form. Zukunft wird greifbar Im Trendforum Pink Cube, das 2013 Premiere feierte, dreht sich alles um internationale Gastro- News, Bäckereikonzepte und Snacking-Trends. Besucher kön-nen sich bei der Trendexpertin Karin Tischler darüber informie-ren, wie sich das Angebot in der Gastronomie in den kommenden Jahren entwickeln wird. Dabei referiert sie unter anderem über den „ Mega-Trend Snacking – warum das Geschäft mit kleinen Mahlzeiten immer größer wird“ oder erklärt, wie der Gastronom Backwarentrends für sich nutzen kann. Um die aktuellen Trends für die Branche geht es auch an den zwei Ständen der B&L MedienGesellschaft mit den Fachmagazinen GVmanager, first class, und Schulverpflegung. Für Inter-essierte verlosen wir 200 Tickets für freien Eintritt (Registrierung auf www.gastroinfoportal.de). Schauen Sie doch mal bei uns in Halle A1 am Stand 201 oder in Halle B4.EG am Stand 005 vorbei und lassen Sie sich ins-pirieren! www.internorga.com INTERNORGA 2014 Wann: 14. bis 19. März 2014, täglich von 10 bis 18 Uhr Wo: Hamburger Messegelän-de, Hallen A1-A4, B1-B7, Leichtbauhalle B6.1 und im Freigelände Preise: Tageskarte: 29,50 €, PALUX – IMMER EINE GUTE ENTSCHEIDUNG! Besuchen Sie uns: „Internorga“, Hamburg, 14. – 19.03.2014 Halle A4 / Stand 408 Wenn es um die individuelle Beratung, Konzeption, Planung und Realisierung ganzheitlicher, wirtschaftlicher Küchenlösungen geht, ist PALUX der richtige Partner! NEU! PALUX Profi Line reddot design award PALUX – ausgezeichnet mit dem product design 2012 PALUX Tou c h 'n' Stea m „Live in Akt ion“ Innovative Produkte Exzellente Konzepte Umfassendes System- Know-how Zweitageskarte: 38 €, Fachschüler: 16 €, Messekatalog: 20 € PALUX Aktiengesellschaft 97980 Bad Mergentheim Tel. 0 79 31 / 55-0 info@palux.de www.palux.de


first_class_03_2014
To see the actual publication please follow the link above