Page 27

first_class_03_2014

Fotos: privat DIESE MINIS SICHERN MAXIUMSATZ Langnese Bakery präsentiert: Brötchen und Kornquarkstange im Kleinformat Ideal für Caterings, Hotels und Gastronomie! Neu! Optimierte Verpackungseinheiten, ganz nach Kundenbedarf: Je 4 x 40 Brötchen sortenrein/Karton und 110 Mini-Kornstangen/Karton. Kostenlose Bestellhotline Tel. 0800 9660 000 Fax +49 2634 9660-55 orderbackunion@hack.ag BACKUNION GmbH – Ein Unternehmen der HACK AG Am Gierensberg 5 | 56581 Kurtscheid | www.hack.ag Heike Miéville-Müller (Nestlé Professional), Michael Postinett (Block Menü) Einige Convenience-Hersteller schnüren heute Komplettkonzepte rund um ihre Produkte und liefern Profiköchen damit Rundum-sorglos-Pakete. Von A wie Asiatisch: Mit dem fruchtigen Shrimp Papaya Salad und dem süß-würzigen Chik‘n® Teriyaki Noodle Salad hat Salomon FoodWorld zwei Kreationen im Angebot, die Ready to eat, d. h. nach dem Auftauen direkt servierfertig, sind. Hinzukommen noch das Red Thai Fish Curry und ein Yellow Thai Chik‘n® Curry, beide Spezialitäten kommen nach kurzem Erhitzen auf den Tisch oder das Buffet. Auch ohne spezifischen gastronomischen Bezug zur Asia-Welt können Küchenchefs mit diesen Produkten die asiatische Küche in ihr Restaurant holen. Die Gerichte werden als komplette Einheit in einem individuell gefertigten Basket aus Palmblättern angerichtet und können den Gästen so im Handumdrehen attraktiv serviert werden. www.salomon-foodworld.com … bis I wie Italienisch: Eine gelingsichere, kurze Zubereitungszeit und somit auch eine schnelle Nachproduktion kennzeichnen die La Pastica-Spezialitäten, die im Mittelpunkt des Pasta-Konzepts von Dr. Oetker Food-Service stehen. Fünf verschiedene Ravioli und Fagottini mit Füllungen wie Räucherlachs-Meerrettich, Bruschetta oder Funghi stehen hier zur Auswahl. Zur Unterstützung der Profiköche hält das Unternehmen kalkulationssichere und kreative Rezepte für komplette Menüs be-reit, um die Pasta-Spezialitäten zu optimieren. Von Vorspeisen über Hauptgänge bis hin zu Desserts finden Köche kreative Ideen zum Thema „Italienische Küche“ auf der Website pasta.oetker-fs.de oder als Tablet-App. www.oetker-food-service.de Auf der Suche nach echten Konzeptlösungen? www.block-menue.de • www.nestleprofessional.de • www.sander-gourmet.de www.schoeller-direct.de • www.unileverfoodsolutions.de NOCH MEHR KONZEPTE erklärt Michael Postinett, Mitglied der Ge-schäftsführung des Unternehmens. Nach der individuellen Konzeptentwicklung in der unternehmenseigenen Chef Akademie Zarrentin oder vor Ort in der Gastronomie erhalten die Kunden von Block Menü eine komplette Ausarbeitung des Konzepts mit bebilderten Anrichtevorschlägen in Form eines Hand-buchs. Tobias Arnold, Leiter der Chef Akade-mie, ist heute an zwei von fünf Tagen vor Ort beim Kunden. Sei-ne Beraterrolle könne man sich vorstellen, wie „Rach, der Restau-ranttester – nur in der Realität“, schmun- zelt der Koch, der zwölf Jahre Erfahrung in der Sternegastronomie gesammelt hat, ehe er bei der Block-Gruppe gelandet ist. Die Gründe dafür, dass Küchenchefs Hilfe suchen, sind vielfältig – demografischer Wandel und damit einhergehend das Fehlen von Fachpersonal. Von Hilfe-stellungen bei der Lagerhaltung bis hin zum gastronomischen Konzept des Hauses, das vielleicht nicht zum Ambiente passt – oftmals ist es die Betriebsblindheit des Küchenchefs, die den Weg zum Erfolg er-schwert, weiß der Akademieleiter aus sei-ner Erfahrung: „Häufig liegt das Problem nicht einmal beim Kochen.“ Kleine Hilfestellung „Wir haben den Anspruch, jeden Tag mehr Möglichkei-ten zur Unterstützung von Köchen zu bieten“, erklärt auch Heike Miéville- Müller, die Marketingleiterin Food bei Nestlé Professional, und betont gleichzeitig die möglichen Arbeitserleichterungen und die Zeitersparnis für Profiköche. Auch Unilever Food Solutions will mit sei-nem Gastronomie Guide den Akteuren mit Tipps, Rezepten und Ideen zu aktuel-len gastronomischen Themen und Trends Komplettlösungen anbieten. „Der aktuelle Fachkräftemangel spielt bei der Erstel-lung unserer Konzepte natürlich auch eine Rolle“, nennt Christian Nicolaus, Channel Marketing Manager des Unternehmens,


first_class_03_2014
To see the actual publication please follow the link above