Page 22

first_class_03_2014

Fotos: Ina Celmer Die Mischung macht‘s. Getreu diesem Credo kombiniert Christian Hodde Altes mit Neuem und bringt so einen speziellen Charme in Tiemann‘s Hotel. „Antiquitäten finden sich hier ebenso wie moderne Grafik, Bauernleinen trifft auf modernes Design, und unsere 30 Zimmer sind klassisch und avantgardistisch zugleich“, erklärt der Inhaber, der seit 2002 für den Familienbetrieb in Stemshorn verantwortlich zeichnet. Nach seiner Kochlehre im großelterlichen Betrieb absolvierte er diverse Praktika, z. B. in Christian Rachs Tafelhaus. Nun bringt er seine Erfahrungen und neuen Ideen im Betrieb ein. „Wir investieren jedes Jahr – ob in neue Zimmer, den Wintergarten oder einen Fahrstuhl“, beschreibt der Hotelier. In Entscheidungsprozesse hotelkonzepte In Tiemann‘s Hotel in Stemshorn trifft rustikale Küche auf Nouvelle Cuisine und die junge Generation auf alte Familientradition. Frühstück bindet er seine 30 Mitarbeiter stets ein, „um die Teamstruktur zu fördern“. Dabei sind die Aufgaben klar strukturiert, und jede Abteilung organisiert z. B. ihren Einkauf selbst. „Seit etwa sieben Jahren arbeiten wir hier mit der HGK zusammen und sind mit dem Konzept sehr zufrieden“, unter Bäumen 22 3/2014


first_class_03_2014
To see the actual publication please follow the link above