Page 45

first_class_11_2013

Fotos Ob Christstollen und Lebkuchen in der Lobby, Champagner-Advents-brunch oder besinnliches Gala-Buf-fet – das Westin Grand München ist für die vielfältigen Wünsche der Festtagsplaner gewappnet. Das Fünf-Sterne-Hotel und das benachbarte Schwesterhotel Sheraton München Arabellapark sehen private und Unternehmens-Weihnachtsfeiern sowie Sil-vester und Neujahr nach wie vor als wich-tige Pfeiler im Eventgeschäft und haben entsprechend Packages im Angebot. Seit November bearbeitet ein sechsköpfiges Festtagsbüro die eingehenden Buchungs-anfragen. Zudem besu-chen die Mitarbeiter ei-nige Kunden in Niko-lausverkleidung und mit Plätzchenkörben und erinnern so dar-an, möglichst recht-zeitig zu buchen. Frühbucherrabat-te sowie die Op-tion, die gesam-melten Punk-te aus dem S t a r w o o d - Bonuspunk-te- Feiern in der Weihnachts- und Silvestersaison sind primär ein Element bei der Kundenbindung. Das Spektrum reicht vom klassischen Weihnachtsessen bis zum Event mit DJ. Programm einzulösen, dienen als zu-sätzlicher Anreiz für die Stammgäste und -kunden. Mit Erfolg: Für beide Münchner Hotels konstatiert F&B Operations Mana-ger Stephanie Schmidt einen besseren Bu-chungsstand als 2012. Auch von krisenbe-dingtem Sparzwang will sie nichts hören: „Die Krise ist vorbei, das merken wir. Dafür legen die Kunden einen größeren Wert auf Qualität. Regionale Produkte, traditionelles Essen, eine gute Weinauswahl und ein gu-tes Preis-Leistungs-Verhältnis sind zur Zeit sehr gefragt.“ Trend zum wilden Feiern Eine Vielzahl von Paketen für die Weih-nachts- und Silvestersaison hat auch das Berliner Grand Hotel Esplanade geschnürt. Die Themen variieren vom gediegenen Menü bei künstlichem Kaminfeuer über eine „Christmas Casino-Party“ mit Rou-lette bis zum „Rock around the Christmas Tree“ mit DJ und Tanz. Das 394-Zimmer- Hotel geht mit weiteren neuen Ideen in den Praxistest: So wird dieses Jahr erst-mals während der gesamten Adventszeit ein Feuerzangenbowle-Stand in der Lob-by aufgebaut sein, an dem sich Gäste und Besucher bei Bowle und Gebäck für 9 E pro Person in Weihnachtsstimmung brin-gen können. Bei Unternehmen bleiben die klassischen Feiern mit Weihnachtsbuf-fet oder Menü ohne zusätzliche Gimmicks am beliebtesten, sagt Direktionsassistentin Grafik: © patrylamantiy – Fotolia.com gastronomie | hotellerie | catering Immer eIne mehr. idee VeGA ausgezeichnet: Im Wettbewerb „Deutschlands kunden-orientierteste Dienstleister 2013“ wurde VEGA mit dem Sonderpreis Kontrolle ausgezeichnet, der uns das beste Kon-zept zur Überprüfung der Dienstleis-tungs- und Servicequalität bescheinigt. Überzeugen Sie sich selbst und testen Sie uns unter www.vega-direct.com


first_class_11_2013
To see the actual publication please follow the link above