Page 59

first_class_10_2013

Fotos: Gastronomisches Bildungszentrum Koblenz, Kermess, Achat Hotels Deutschland, IST, Sheraton Hotels & Resorts Intensiv-Programm startet: Les Roches International Hospitality Management School startet ihr erstes, zweimonatiges Intensiv-Programm über die Hotel- und Dienstleistungsbranche für angehende Studenten. Das Programm „Introduction to the World of Hospitality“ gibt Einblick in die Branche und lehrt Grundkenntnisse des Hotelmanagements. www.lesroches.edu/taster Online zum Meister: Damit Weiterbildungen auch problemlos berufsbegleitend durchgeführt werden können, bietet das Gastronomische Bildungszentrum Koblenz (GBZ) die Meisterprüfung auch als Blended-Learning-Konzept an. Prä-senzeinheiten werden hier mit einem Web-Based-Training verknüpft, was den Teilnehmern Flexibilität beschert. Auf der Online-Lernplattform stehen zusätzlich u. a. Lektionen, Tests und Glossare zur Verfügung. Am 28. Oktober startet der Lehrgang Wirtschaftsbezogene Qualifikationen Branchen-Hochschule: Vier branchenspezifische Bachelor-Studiengänge per Fernunterricht und neue Räume in Düsseldorf – da-mit startet das IST in den Herbst. „Wir haben noch keinen NC“, mit diesen Worten warb Hochschulprä-sident Dr. Hans E. Ulrich für nach diesem Konzept. www.gbz-koblenz.de das neue Hochschulangebot der IST zum Wintersemester 2013/14. Anlass war der Umzug des fast 25 Jahre alten Studieninstituts in die 2.000 m² großen Düsseldorfer Schwanenhöfe. Staatlich anerkannt und durch die FIBAA akkreditiert, sind die Abschlüsse gleichwertig mit denen staatlicher Hochschulen. Der Unterschied ist die Durchführung als sechs- bzw. achtsemestriges, begleitetes Fernstudium. So können parallel praktische Berufserfahrungen, auch im Ausland, gesammelt werden. Alternativ können sich Berufstätige in Teilzeit akademisch weiterbilden. Zur Auswahl stehen Bachelor-Studiengänge der Fach-bereiche Hotel Management, Tourismus Management, Sportbusiness Management sowie Fitness and Health Management. Das Blended- Learning-Konzept zeichnet sich durch Online-Vorlesungen und -Tuto-rien, virtuelle Klassenzimmer sowie Präsenzphasen aus. www.ist.de Botschafter ihres Berufs: Frisch geschult und hoch motiviert ziehen zwei Azubis der Achat Hotels Deutschland als Aus-bildungsbotschafter durch die Region. In Abschlussklassen der Schulen berichten sie über ihre Arbeit und wollen so andere Jugendliche für den Beruf begeistern. Aylin Tavsanli ist Hofa-Azubi im 1. Lehr-jahr, Sebastian Sanyildiz (F.) lernt Restau-rantfachmann. www.achat-hotels.com Förderpreis für Azubis: Einen Förderpreis eigens für Auszubildende hat die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) ausgeschrieben. Prämiert werden dabei Aktionen oder Pro-jekte, bei denen sich Auszubildende mit der Arbeitssicherheit und dem Gesundheitsschutz in ihrem betrieblichen Umfeld auseinandersetzen und neue Ideen oder Maßnahmen zur Lösung konkreter Fragestellungen hervorgebracht haben. Einsendeschluss ist der 31. Dezember 2013. www.bgn.de Ausbildung Plus: Seit August 2013 hat das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center Patricia Rathke als angehende „Hotelfachfrau mit Zusatzqua-lifikationen“ unter Vertrag. Neben den klassischen Ausbildungsinhalten wird die 17-Jährige in zusätzli-chen wie Hotelorganisation, Personalwirtschaft und Kommunikationstraining geschult. Nach dem Ab-schluss ist der direkte Einstieg ins zweite Studienjahr zur staatlich geprüften Hotelbetriebswirtin möglich. www.sheratonfrankfurtairport.com Erfolgreicher Schülerjahrgang: Im Juli hat der erste Schülerjahr-gang der Berufsfachschule für Ho-tel- und Tourismusmanagement des Kermess e.V. die staatliche Prüfung abgelegt. Die Absolventen haben damit eine Doppelqualifizierung in Form eines staatlich geprüften Be-rufsabschlusses als Assistent/in für Hotel- und Tourismusmanagement sowie eines Fachabiturs, das zum Studium an jeder Fachhochschule berechtigt, erworben. www.kermess.de 10/2013 59


first_class_10_2013
To see the actual publication please follow the link above