Energie - Biogasanlage & Contracting: Energiesanierung mit Bio-Faktor

first_class_10_2013

Foto: © ra2 studio - Fotolia.com Energiesanierung mit Bio-Faktor Ein landwirtschaftliches Konsortium hat in der Eifel die Versorgung des Dorint Hotel & Resort in Bitburg/Biersdorf mittels Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) über-nommen. Dabei wurde die alte Ölzentral-heizung durch ein mit Biogas betriebenes Blockheizzkraftwerk (BHKW) ersetzt. Die Hoteldirektorin Claudia Arens ist zufrie-den: „Als einer der größten Arbeitgeber der Region möchten wir mit dieser Initiative einen Weg zu einem verantwortlichen, klimafreundlichen Umgang aufzeigen. Die neue Energieversorgung ist wegweisend, nicht nur für den Hotelbereich. Wir vermeiden pro Jahr einen CO2-Ausstoß von ca. 2.500 t und sparen signifikant bei unseren Betriebskosten.“ Das seit über 40 Jahren be-stehende Vier-Sterne-Hotel befindet sich auf einem 10 ha großen Gelände mit Wiesen und Wäldern direkt am Stausee und umfasst ne-ben den 100 Zimmern im baukastenförmigen Haupthaus 59 Apartment-Studios in einem weiteren Gebäude, 13 Tagungsräume sowie einen Sport- und Freizeitbereich mit Tennis-, Squash- und Bowlinganlagen. Zu den Gäs-ten zählen Paare, Familien, Wellness-, Sport- und Wanderurlauber als auch Geschäftskun-den und Tagungsgäste. Jährlich generiert das Hotel mit 660 Betten über 100.000 Über-nachtungen. Weitere 42 Land- und Wochen-endhäuser sind dem Areal zugeordnet, befinden sich aber in Privatbesitz. Vor ein paar Jahren hatten drei bäuerliche 38 10/2013


first_class_10_2013
To see the actual publication please follow the link above