Page 17

first_class_10_2013

Foto: Jan Lauer Kerstin und Markus Buchholz Der Kaiserhof 55452 Guldental/Nahe www.kaiserhof-guldental.de Küche überraschen, aber dabei authentisch bleiben“, beschreibt Markus Buchholz das Konzept. Und der Erfolg gibt ihm Recht: Der Michelin hat den Kaiserhof mit dem Bib Gourmand für ein gutes Preis-Leistungs- Verhältnis ausgezeichnet, für den Fein-schmecker gehörte er mit 1,5 F zu den bes-ten 500 Restaurants in Deutschland, und der Gault Millau vergab 14 Punkte für eine sehr gute Küche. Einen großen Teil der eingesetz-ten Food-Artikel bezieht Markus Buchholz über die HGK. Aber auch im Bereich Non- Food bis hin zur Einrichtung vertraut er auf das Know-how der Einkaufsgenossenschaft. „Ich schätze besonders die Beratung und die günstigeren Konditionen der HGK“, begrün-det er seine Entscheidung zur Mitgliedschaft bei der HGK und fügt hinzu: „Die Kooperation erleichtert für uns den Einkauf und das Einholen von Angeboten erheblich.“ Ergänzt wir das kulinarische Sortiment von selbst hergestellten Spezi-alitäten: Auf den hauseige-nen Weinbergen reifen die Trauben, die Pächter und Leiter des Weinguts Königs-wingert, der Winzer Gregor Zimmermann, seit vielen Jahren zu bereits mehrfach ausgezeichne-ten Weinen verarbeitet. Auch selbst hergestellte Brände – ob in den Sorten Apfel, Sauerkirsche, Mirabelle oder Quit-te – runden ein Menü ab. Seit über 35 Jah-ren brennt Vater Günter Buchholz feurige Brände im großen Kupferkessel direkt hinter dem Hotel. Die DLG-prämierten Digestifs sind zudem ein beliebtes Mitbringsel. Auch verschiedene fruchtige Liköre gehören zum Repertoire. Für die Zukunft wünscht sich Markus Buchholz, noch mehr Restaurant-gäste zu erreichen. „Gerade unsere eigenen Erzeugnisse sollen durch ein verbessertes Marketing vermehrt kommuniziert werden“, erklärt der Geschäftsführer. „Dafür werden wir konstant und für den Gast zugänglich bleiben.“ tin Powered by Offizielle Medienpartner 23.– 27. November 2013 | Basel | www.igeho.ch Internationale Fachmesse für Hotellerie, Gastronomie und Ausser-Haus-Konsum KNOW-HOW FÜR PROFIS DER HOtEllERIE: Hier gibt’s alles für gute Gastgeber. PARALLEL ZUR IGEHO: Salon Culinaire Mondial 2013


first_class_10_2013
To see the actual publication please follow the link above